Curagita IT Services – kennenlernen und ausprobieren!

Kennen Sie unsere schlagkräftige Curagita IT-Mannschaft? Sie verfügt inzwischen über 10 Männer sowie umfangreiches Know-how im IT-Betrieb von Praxen und betreut immer noch die über 30 Conradia MVZ, die inzwischen zur MED360 gehören und deren IT-Infrastruktur sie mit aufgebaut und weiterentwickelt hat. Die Services vom „guten Rat“ in einem kurzen Call bis zur Etablierung von Serverüberwachung oder gar Rundum-Support nutzen auch immer mehr Mitgliedspraxen im Netz.

Sie sind gut betreut durch einen lokalen Dienstleister oder haben gar ihre eigene IT-Abteilung? Wunderbar. Vielleicht haben Sie (gemeinsam mit Ihrem ITler) an den Austauschformaten im Netz im Rahmen der „Meet the expert“-Reihe teilgenommen und Wissenswertes zur Cybersecurity (im März) und rund um die Praxis-IT (im Juni) aus erster Hand von unserem IT-Leiter Jean-Marc Lempp erfahren. Die Themenvielfalt auf dem letzten Austausch war umfangreich, oben auf der Liste stand das „Schmerzthema“ Nummer 1 für viele Praxen: die Telematik-Infrastruktur. Auch hier hat unser IT-Team zwei Experten mit Antworten für die radiologische Praxis.

Ein neuer Service für unsere Mitgliedspraxen ist der IT-Infrastruktur Sicherheitscheck zum Schnupperpreis von nur 500,-€. Hierbei erfahren Sie schnell und unkompliziert, ob und wo sich Schwachstellen in Ihrem Praxissystem befinden.

Was unser Team von anderen IT-Dienstleistern unterscheidet? Das haben wir einfach mal die IT-Kollegen gefragt und erhielten einige Rückmeldungen, die wir mit Ihnen hier teilen.

Unser Sicherheitsexperte Dennis Sattler ist seit einem halben Jahr Mitglied des Teams. Dadurch hat er noch ein wenig den externen Blick behalten. Er findet, dass das Curagita-Team durch die Spezialisierung auf die radiologische Praxis den meisten Systemhäusern überlegen ist. Außerdem ist er von der Zuverlässigkeit, der Lösungsorientierung und dem Preis-/Leistungsverhältnis unseres Angebots überzeugt.

Ersoy Ergünlü, der schon sehr lange im Team Backend & Sicherheit mit dabei ist, findet, dass die Dienstleistungen der Curagita-IT neben den Radiologen auch den Praxis-ITlern in höchstem Maße Nutzen stiften können. Durch das vorhandene Spezialistenwissen jedes Einzelnen im IT-Team kommt ein sehr effektiv nutzbares Teamwissen zustande, das sich durch die gute Zusammenarbeit der Truppe – er spricht von „freundschaftlichem Miteinander“ - bestens entfalten kann. Sein Kollege Christian Theil ergänzt: „Wir verstehen die ganze radiologische Praxis IT-seitig und können dadurch quasi perfekt beraten. Dabei sind wir flexibel und wenig bürokratisch.“

Die breite fachliche Aufstellung im Team, attraktive Mitgliederangebote und das Abdecken aller Fragestellungen, sind auch Punkte, die Dennis Bickel aus dem IT-Team nennt, wenn man ihn nach den Stärken des Curagita-Angebots fragt. Er meint, dass insbesondere Partnerwechsel in den Praxen Anlässe sind, die IT-Architektur neu zu denken und solche Praxen mit dem Curagita IT-Team einen sehr guten Problemlöser finden.

Normalerweise lassen wir gerne Kunden zu Wort kommen. Dieses Mal gab es so viele Rückmeldungen der ansonsten eher zurückhaltenden IT-Kollegen, dass die Redaktion beschloss, diese zusammen zu fassen und wiederzugeben. Wir hoffen, die Lektüre macht neugierig und verleitet zur Kontaktaufnahme.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich